Kehrwieder Kreativbrauerei – Elbe

Veröffentlicht: 19.08.2020
0 Kommentare
Von: Dorian

Der Moment, wenn man als Kind Meerwasser geschluckt hat? – Das war Urlaub 🏝 ⛱
Das Elbe Gose von der Kehrwieder Kreativbrauerei aus Hamburg ist deutlich besser zu trinken als Meerwasser 😅 – aber es erinnert mich geschmacklich schon sehr stark daran.

Perfekt für alle, die mit diesem (für den Pils-Trinker ungewöhnlichen) Bierstil bisher nichts anfangen können. Es ist nicht zu viel und nicht zu wenig, sagt aber was es kann – norddeutsch.
Geschmacklich paart sich die Hefe mit der Salznote zu einem spannenden und zugleich leicht säuerlichen warmer-Abend-Getränk. Gose ist ein sehr alter Bierstil, der klassischer Weise mit Salz und Koriander eingebraut wird – wie auch das Elbe.

Frisch, leicht salzig und ein wenig würzig, dabei aber durchaus erfrischend. Das beschreibt es in Summe eigentlich am besten. Das Elbe fordert nicht zu viel, bietet aber genug Ecken und Kanten, um sich damit länger zu beschäftigen. 

Gesamteindruck: 3,5 von 5
Drinkability: 4 von 5

Wenn Dich etwas genauer interessiert, wie ich das Bier fand, schau Dir gern mal den Tastingbogen rechts an.

Falls Dich die Hopfensorten in diesem Bier interessieren, findest Du durch einen Klick auf die jeweilige Sorte Aromenprofile.
Polaris

Vielleicht hast Du für dich eine liebste Hopfensorte gefunden, die oft in deinen Lieblingsbieren verwendet wird.

Wie jede meiner Bewertungen basiert diese auf keiner sensorischen Ausbildung. Es ist meine subjektive Meinung.
Das Bier habe ich mir auch selbst gekauft und ich bekomme für diesen Beitrag und etwaige Verlinkungen kein Geld.
#offenheitundtransparenz

Da ich auch nur dazulernen kann, freue ich mich über jede konstruktive Kritik.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.