Crossroads – New Age Lager

Veröffentlicht: 22.08.2020
0 Kommentare
Von: Dorian

In einem Wort: Feierabendbier 🍻🏖
Das New Age Lager von Crossroads aus Schongau ist wirklich perfekt für den gemütlichen Abend nach getaner Arbeit. Eine feine aber bestimmte Hopfennote, die auch einen kleinen Obstsalat gleichzeitig mitbringt.
Wie gemacht für den Abend mit dem besten Kollegen/der besten Kollegin. 🙌🏻

Hier wird eine traditionelle Grundlage mit aktueller Veredelung kombiniert. Besser gesagt, ein traditionelles Helles wird mit neueren Aromahopfen gestopft.

Für mich ist dieses Lager eine richtig gute Kombination aus einem schlanken Malzkörper unter einer angenehmen Hopfenhaube.
Farblich kommt das New Age Lager einem Hellen schon sehr nahe, jedoch verrät das erste Riechen am Glas bereits, dass hier im Lagertank nachgeholfen wurde. 😉

Auf der Zunge dann eine wunderbare leichte Grundlage kombiniert mit einer leichten Bittere und den tropischen Hopfenaromen der zwei verwendeten Hopfensorten zur Kalthopfung.

Hinter Crossroads steckt Michael Chance Graves, er hat 2017 den Startschuss für seine ganz eigenen Interpretationen und Kreationen gemacht. Woher der Name kommt? Das kann der Gründer wohl selbst am besten erklären. Klick

Falls Dich die Hopfensorten in diesem Bier interessieren, findest Du durch einen Klick auf die jeweilige Sorte Aromenprofile. Für das Hopfenkochen wurden laut Etikett deutsche Sorten verwendet. Leider habe ich dazu auch keine genaueren Infos. Folgende Sorten wurden für die Kalthopfung im Lagertank verwendet:
Mosaic Azacca

Vielleicht hast Du für dich eine liebste Hopfensorte gefunden, die oft in deinen Lieblingsbieren verwendet wird.

Wie jede meiner Bewertungen basiert diese auf keiner sensorischen Ausbildung. Es ist meine subjektive Meinung.
Das Bier habe ich mir auch selbst gekauft und ich bekomme für diesen Beitrag und etwaige Verlinkungen kein Geld.
#offenheitundtransparenz

Da ich auch nur dazulernen kann, freue ich mich über jede konstruktive Kritik.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.